News anlegen

Sobald Ihre News-Extension nach Ihren Wünschen konfiguriert ist, müssen Sie die News-Plugins ihres Webauftritts nicht mehr verändern. Neue News werden in einem seperaten Ordner angelegt und gespeichert. Die News-Plugins zeigen diese dann automatisch, entsprechend ihren Einstellungen an.

Wenn eine neu angelegte News nicht an der erwarteten Stelle angezeigt wird, empfehlen wir Ihnen zuerst die Einstellungen im Artikel selbst zu überprüfen, bevor Sie Änderungen an einem Plugin vornehmen. Wenn Sie hierbei auf Probleme stoßen, können Sie sich gerne bei uns melden.

News-Berechtigung

Der Zugriff auf das News-System muss für die Redakteure extra über die Funktion "groupdelegation" freigegeben werden. Ansonsten werden Ihnen die Funktionen der News-Extension nicht angezeigt. Wenden Sie sich deshalb an Ihren lokalen Admin.

"News-System"-Ordner

Bei der Installation der News-Extension wird vom TYPO3-Team ein spezieller Ordner für News angelegt. Dieser wird mit "news-system" benannt und erscheit im Gegensatz zu normalen Ordnern (grau hinterlegt) in blauer Farbe im Seitenbaum (Bild 1).

Klicken innerhalb des "news-system"-Ordners auf den Button Create new record. Statt der bekannten Auswahl zum Erstellen neuer Seiten und Inhalte finden jetzt die Auswahl "News" (Bild 2). Wählen Sie dieses Element aus, um eine neue News zu erstellen.

Da es sich um einen Ordner handelt, erscheinen die Contentelemente, die Sie hier anlegen nicht ohne Weiteres im Frontend Ihrer Seite, aber die News-Plugins sind so konfiguriert, dass Sie diesen Ordner als Quelle verwenden. Ebenso ist der "News-Ordner" so eingerichtet, dass Sie nur dort ein Contentelement vom Type "News" anlegen können. Dieses unterscheidet sich an einigen Stellen vom bekannten "Text & Media"-Element.

Achtung!

Wecheln Sie zum Modul "List" um Ihre News anzulegen und zu bearbeiten!

Das Modul "Page" ist NICHT dafür ausgelegt das News-System zu verwalten.

Contentelement "News"

Die Oberfläche erinnert zwar an das "Text & Media"-Element, hat aber einige zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten, die für News relevant sind.

Reiter "General"

Wie gewohnt ist der Reiter General auch bei News der Wichtigste und auch hier gilt, dass ohne Speichern kein neues Element angelegt wird. Es genügt Eintragungen in diesem Reiter vorzunehmen um eine funktionierende News zu erstellen.

  1. Type: Hier können Sie drei unterschiedliche Formen von News auswählen:
    • News (im eigentlichen Sinn): Ein Artikel, den Sie in diesem CE anlegen
    • Interner Link: Ein Link auf eine Page Ihres Webauftritts (außerhalb des News-Systems)
    • Externer Link: Ein Link auf einen externen Webauftritt
  2. Top news: Sie können diesen Haken setzen um Ihre News an der Spitze der Listenansich in einem News-Plugin anzeigen zu lassen, also außerhalb der ansonsten gültigen Sortierung (festgelegt im Plugin). Existieren mehrere Top news, werden Sie wiederum nach der gültigen Einstellung sortiert.
  3. Header: Das ist wie gewohnt die Überschrift Ihres Contentelements. Das Format können Sie jedoch nicht bestimmen, da es vom News-Tempalte zentral festgelegt ist. Ebenso gibt es bei News keine Subheader.
  4. Speaking URL path segment: Hier können Sie einen kurzen Titel eintragen, der in der Adresszeile Ihres Browsers erscheint. Das News-System erstellt automatisch einen Titelvorschlag anhand Ihres Headers.
  5. Teaser: Das ist ein verkürzter Text Ihrer News, der in der List-View angezeigt wird, um den Leser neugierig auf die gesamte Nachricht zu machen. Wenn Sie hier nichts eintragen, wird in der List-View der Anfang der eigentlichen News aus dem RTE angezeigt. Wie lange dieser Ausschnitt ist, wird einmalig im News-Plugin festgelegt.
  6. Date & Time: Dieser Eintrag ist notwendig, um die Sortierung nach Datum zu ermöglichen, selbst wenn er nicht angezeigt wird (Layout 4).
  7. Achive: Hier können Sie ein weiteres Datum eintragen, ab dem die News archiviert werden soll und nicht mehr im normalen News-Feed auftaucht.
  8. RTE: Hier legen Sie den eigentlichen Inhalt Ihrer News an. Dieser Text wird in der Detail-View angezeigt.

Reiter "Content elements"

Dieser Reiter bietet Ihnen die Möglichkeit innerhalb der Detail-View Ihres News-Artikels weitere Contentelemente einzufügen. Die Funktion arbeitet genauso, wie ein normales CE. Das heißt, Sie können hierfür die ganz normalen Anleitungen verwenden.

Reiter "Media"

Der Reiter Media funktioniert eigentlich genauso wie Sie es von anderen Contentelementen her kennen. Eine Zusatzfunktion, die Ihnen hier für News angeboten wird, ist, dass Sie festlegen können, ob und welche Mediadateien bereits in der List-View angezeigt werden sollen. Sie können also, wenn ihr Artikel z.B. drei Bilder enthält, eines davon bereits als Teaser der List-View hinzufügen.