Englischsprachige Seite

Info:

Wichtig

Die Hauptsprache Ihrer TYPO3-Instanz ist Deutsch, die alternative Sprache ist Englisch. Um die Webseite in der alternativen Sprache zu bauen, muss erst die deutsche Version existieren. Erst danach kann die Webseite in der englischen Sprache erstellt werden. Das gilt auch für jedes einzelen Element, also für jede Page und für jedes Inhaltselment.

Englischsprachige Seite erstellen

Um eine englischsprachige Seite zu erstellen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Menü das Werkzeug Page.
  2. Wählen Sie im Seitenbaum die Seite, die übersetzt werden soll.
  3. Wählen Sie im Arbeitsbereich (oben) „Languages“ und unter Make new translation of this page: „en“.
  4. Auf der Seite Create new Alternative Page Language on page..., Reiter General geben Sie nun in das Feld Page Title die englische Bezeichnung der Seite ein, die Sie unter 2. gewählt haben. Anschließend speichern und schließen Sie („Save and close document“) die Eingabe.
  5. Klicken Sie auf Copy default content element. Dadurch werden alle Pagecontent-Elemente der deutschsprachigen Seite übernommen, mit dem Hinweis, dass diese übersetzt werden müssen. ([Translate to en:])
  6. Um die Elemente dann zu sehen, stellen Sie alle Elemente auf sichtbar, indem Sie jeweils die Glühbirnen anklicken.
Bild 1: Englischsprachige Seiten erstellen

Englischsprachige Seite bearbeiten

Wollen Sie eine englischsprachige Seite bearbeiten, gehen Sie auf das Werkzeug Page.

Hier wählen Sie nun im Seitenbaum die Seite, die Sie bearbeiten wollen und wählen Sie dann im Arbeitsbereich „Languages“ (Bild 1).Nun können Sie das zu bearbeitende Content-Element auswählen.

Als Alternative können Sie bereits erstellte Content-Elemente im List-Werkzeug bearbeitet werden. Bitte denken Sie daran, dass Sie die Haken vor Extended view und Localization view setzen.

Nachträglich hinzugefügte Inhaltselemente lokalisieren

Um nachträglich hinzugefügte Inhaltselemente zu lokalisieren gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Menü das Werkzeug List.
  2. Wählen Sie im Seitenbaum die Seite, auf der sich das gewünschte Inhaltselement befindet.
  3. Aktivieren Sie im Arbeitsbereich (unten) die Checkbox Localization view falls sie noch nicht aktiv ist.
  4. Klicken Sie auf die Icon mit der Flagge der USA (Bild 2). Dadurch wird das deutschsprachige Pagecontent-Element, mit dem Hinweis dass es noch übersetzt werden muss ([Translate to en:]), in die englische Version der Seite übernommen.
  5. Nach der Übersetzung stellen Sie das Element auf sichtbar, indem Sie die Glühbirne anklicken.
Bild 2: Nachträglich hinzugefügte Inhaltselemente übersetzen

Gemeinsames Content-Element für beide Sprachen

Haben Sie ein Contentelement erstellt, dass in allen Sprachen gleich ist, müssen Sie dieses Element nicht übersetzen. Statt dessen können Sie folgende Einstellung vornehmen. Wählen Sie in Ihrem Contentelement im Reiter General, Abschnitt Content Element bei Language die Möglichkeit „[All]“ aus (Bild 3).

Bild 3: Contentelement für alle Sprachen

Übersetzungen bei Plugins

Wenn man für Plugins wie CurlContent, TUMvCard, TUM MemberList und TUMcourse eine Übersetzung anlegt, setzt TYPO3 „[Translate to en:]“ vor den kopierten Inhalt des Originals. Damit der Inhalt aktualisiert wird, muß man im Plugin die Option „Force data refresh“ anhaken und die Seite neu laden.

hoch