Modulleiste / Menü

In der Modulleiste wird das aktuelle Modul ausgewählt, also ein Werkzeug oder eine Ansicht. Je nach gewähltem Modul ändert sich, was im Arbeitsbereich angezeigt wird.

Die Modulgruppe „Web“

Bild 1: Modulleiste

enthält die für die Pflege des Internetauftritts wesentlichen Module: 

Modul Page

Hier können Sie Seiten und Seiteninhalte anlegen, bearbeiten oder löschen. Verschiedene Ansichten erlauben die Anordnung nach Position (Haupt- oder rechte Spalte) oder Sprachen.

Modul View

Stellt den Inhalt der Seite im Arbeitsbereich dar. Zu beachten ist, dass hier keine Aktionen, wie zum Beispiel das Testen von Formularen, möglich sind. Auch Detailansichten von News funktionieren nicht. Dieses müssen Sie über das Frontend tun.

Das View-Werkzeug zeigt auch Elemente, die für das Frontend gesperrt sind, wie zum Beispiel Elemente, die auf „hidden“ gesetzt sind.

Modul List

Zeigt alle Datensätze und Seiteninhaltselemente einer Seite in einer Listenansicht - sehr übersichtlich! Aktivieren Sie die Option Extended view, erweitert das TYPO3-Backend die Listendarstellung um eine Reihe von Funktions-Icons: Sperren, Zeitsteuerung, Umsortieren, Löschen, Duplizieren, Bearbeiten, Ausschneiden oder Kopieren.

Modul Functions

Erlaubt den Usern der Berechtigungsgruppe „Manager“ mehrere Seiten in einem Arbeitsschritt zu erstellen.

Modul Info

Zeigt verschiedene Informationen über die Seite, wie Ersteller oder wann die Seite zuletzt bearbeitet wurde.

Die Modulgruppe „File“

Modul File list

Das Dateiverwaltungsmodul File list bietet Zugriff auf Ordner und Dateien. Hier können Dateien (z.B. Bilder, PDFs) auf den Webserver hochgeladen, kopiert, verschoben und gelöscht werden.
Es gibt eine kurze Anleitung zu File List.

Die Modulgruppe „User Tools“

Modul User settings

Zur Anpassung Ihres eigenen Benutzerkontos: Voreinstellungen, Ansichten, persönliche Daten und Passwort ändern.