Publikationslisten vom mediaTUM einbinden mit CurlContent

Was ist das?

mediaTUM ist der zentrale Dokumenten- und Publikationsserver der Technischen Universität München. Er verfügt über einen Webservice zur Wiedergabe von Metadaten. Um diese Daten in TYPO3 einbinden zu können, müssen Ihre Publikationen (bzw. deren Metadaten) auf dem Server von mediaTUM gespeichert sein. Das Verfahren und die Vorteile sind in den mediaTUM-FAQs beschrieben.

Mit der Extension CurlContent können Sie die Inhalte von mediaTUM-Verzeichnissen (nodes) als Publikationslisten in Ihre Seiten einbinden. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, die Ausgabe anzupassen: Nu­me­rie­rung, Paginierung, die Darstellung mit Reitern (Tabs!) und das Hinzufügen von BibTeX-, Volltext- und DOI-Links. Falls CurlContent bei Ihnen noch nicht installiert ist, wenden Sie sich bitte an das TYPO3-Team. Wir übernehmen die Installation und Konfiguration der CurlContent-Extension für Sie.

Wie wird es gemacht?

Es gibt eine eigene Seite mit einer Anleitung zum Einbinden von mediaTUM-Publikationslisten mit CurlContent.

Wie sieht es aus?

Die verschiedenen Beispiele sind jeweils auf eigenen Seiten angelegt.